Browsing All Posts filed under »Goethe-Institut«

Schreiben für das Leben

November 20, 2016

0

Auch in diesen Tagen rückt der Irak, dieses uralte Zentrum der Hochkultur, wieder in den Fokus: Eine irakisch geführte Militärkoalition versucht, dem „Islamischen Staat“ die Kontrolle über Mossul zu entreißen. Wieder bestimmen Leid und Krieg das Bild, das im Westen ankommt. „Aber das wirkliche Leben, das liegt abseits davon“, erklärt die Dichterin Amal Ibrahim al-Nusairi. […]

„Am Steuer meines Lebens sitzen“

September 29, 2016

1

Unternehmerin, Anwältin, Kämpferin für die Rechte der Frauen: Sofana Dahlan ist eine herausragende Persönlichkeit in Saudi-Arabien und eine der bekanntesten Frauen des Landes. Auf Einladung des Goethe-Instituts hat sie an einer Besucherreise nach Frankfurt, Berlin und Leipzig teilgenommen und dort mit Galeristen, Künstlern und Politikern diskutiert. Christopher Resch hat sie in der Leipziger Baumwollspinnerei getroffen. […]

„Kulturarbeit zu machen, lohnt sich“

September 15, 2016

0

Der Nahe Osten ist von gesellschaftlichen und politischen Umbrüchen geprägt wie keine andere Region. Im Interview mit Christopher Resch erzählt Gabriele Becker über sechs turbulente Jahre Ägypten und welche Rolle der kulturelle Austausch für die Entwicklung der Zivilgesellschaft in der Region spielen kann. [Dieses Interview ist am 15. August 2016 auf der Startseite des Goethe-Instituts […]

Stefan Winkler: Leise optimistisch

September 17, 2015

0

„Auf lange Sicht optimistisch“ – Stefan Winkler im Interview Stefan Winkler ist einer der besten Kenner der ägyptischen Kulturszene. Zuletzt war er beim Goethe-Institut Kairo als Koordinator für gemeinsame Projekte beschäftigt. Diese Projekte haben zum Ziel, den gesellschaftlichen Wandel in den Ländern der Arabischen Region zu unterstützen und werden vom Auswärtigen Amt gefördert. Zuvor leitete […]

Comics: Nicht nur für Erwachsene

März 30, 2015

0

Auch auf der Leipziger Buchmesse 2015 standen Graphic Novels wieder im Fokus. Wir haben uns zwei der Comicbücher mit Bezug auf den arabischen Kulturraum angeschaut. [Zuerst erschienen im Magazin des Goethe-Instituts Kairo. Arabische Übersetzung hier.] Der kleine Riad ist ein putziges Kerlchen: „Lange, platinblonde Haare, unwiderstehliche tiefe Augen und ein Schmollmündchen.“ Riads Mutter ist Französin, […]

Ägypten und die Berlinale 2015

Februar 23, 2015

0

Vier Blogtexte, die für das Projekt „Berlinale-Blogger“ des Goethe-Instituts während der Berlinale 2015 entstanden sind. Themen waren das „Arab Cinema Center“, die erste internationale Initiative zur Unterstützung von Filmproduktionen aus arabischen Ländern; eine Rezension zu „Barra fel Share‘ / Out on the Street“ von Jasmina Metwaly und Philip Rizk; „Amal“, das von der Robert Bosch […]

Ägyptens Verleger: Auf gleicher Augenhöhe

November 28, 2014

0

Die ägyptische Verlegerszene macht sich fit für die Herausforderungen eines schwierigen Buchmarktes. Professionalisierung auf individueller und struktureller Ebene ist der Schlüssel. [Zuerst erschienen im Magazin des Goethe-Instituts Kairo. Arabische Übersetzung hier.]   Einen Zeitpunkt gab es auf der Frankfurter Buchmesse, da war die ägyptische Literatur vollkommen angekommen: „Cairo Short Stories trifft sexyunderground“ hieß das Panel, […]